Bewerbung-infos.net

Richtig bewerben
Kurzbewerbung
Bewerbungsmuster
Bewerbungsfoto
Bewerbungsmappe
Das Bewerbungsanschreiben
Initiativbewerbung
Bewerbungs Checkliste
Bewerbungsgespräch
Bewerbungsgespräch - häufige Fragen
Gehaltswunsch
Bewerbungstipps im Job
Bewerbung im Ausland
Bewerbung DIN 5008
Zeugnisse und Nachweise
Lebenslauf
tabellarische Lebenslauf
ausführliche Lebenslauf
Lebenslauf Muster
Checkliste Lebenslauf


Berufe
Marketing-Manager übernehmen leitende Positionen in den Marketingabteilungen von Firmen jeglicher B...
Verlagskaufleute, bzw. Medienkaufleute im Bereich Digital und Print - so die offizielle Berufsbezeic...
Der Beruf des Account-Managers oder der Account-Managerin kann auf verschiedenen Wegen angestrebt we...
Hausmeister kommen in nahezu allen Branchen zum Einsatz. In Schulen arbeiten sie ebenso wie in den B...
Tontechniker finden beispielsweise in Hörfunk- und Fernsehanstalten Beschäftigung. Auch von Betrie...


Berufe Alphabet
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Schreiner/-in

Das Berufsbild des Schreiners ist deckungsgleich zu dem des Tischlers. Schreiner arbeiten in Werkstätten der Holzverarbeitung und stellen dabei vor allem Bauteile und Gegenstände für Innenräume von Häusern her.

Die Aufgaben eines Schreiners/einer Schreinerin

Schreiner verarbeiten in erster Linie Holz. Mit verschiedenen manuellen und maschinellen Techniken und Werkzeugen fertigen sie beispielsweise Türen, Tische, Schränke, Stühle. Fenster, Spielzeuge, Deckenverkleidungen oder auch Särge an. Der Umgang mit größeren und kleineren Sägen, Hobeln und Schleifgeräten zählt dabei zu ihrer täglichen Arbeit. Auf Kundenwunsch oder aus eigenen Ideen heraus fertigen sie Entwürfe an und setzen diese dann mit Hilfsmitteln und dem Werkstoff Holz zu konkreten Gegenständen um. Häufig kann dabei auch eine ordentliche Portion Kreativität mit eingebracht werden, zum Beispiel um aufwendige Ornamente und andere Zierelemente an den Werkstücken anzubringen. Auch die Lasur und der Schutz der Werkstücke vor Feuchtigkeit und Ablagerungen zählt abschließend zu den Aufgaben eines Schreiners.

Die Ausbildung zum Schreiner/zur Schreinerin

Die dreijährige Ausbildung zum Schreiner, bzw. Tischler, wird in einem Handwerksbetrieb und parallel dazu in der Berufsschule absolviert. Es bestehen Spezialisierungsmöglichkeiten, etwa in den Bereichen Ausstellungs-, Bau- oder Bühnentischler. Zu den generellen Ausbildungsinhalten zählen unter anderem die Produktion von einfachen und aufwendigen Holzgegenständen, das Herstellen und Zusammensetzen von Bauteilen, die verschiedenen Bauarten, das Herstellen von Rahmen, Korpussen und Gestellen sowie viele weitere.

Tipps für die Bewerbung als Schreiner/-in

Aus einer Bewerbung um einen Ausbildungsplatz oder eine Stelle als Schreiner sollten Kreativität und handwerkliches Geschick sowie gründliches Arbeiten als persönliche Kompetenzen hervorgehen. Erste eigene Entwürfe von Möbelstücken oder auch Fotos von früheren Werkstücken können der Bewerbung als Arbeitsproben angehängt werden.
Werbung


Themen
© 2014 - bewerbung-infos.net - Impressum